Baden-Württemberg und Thüringen für Radfahrer-Helmpflicht

Freitag, 19. Oktober 2012, 09:09

Stuttgart/Erfurt (dts) – Auch für Radfahrer soll die Helmpflicht eingeführt werden. Wie die Onlineausgabe der „Bild-Zeitung“ berichtet, dringen Baden-Württemberg und Thüringen auf eine entsprechende gesetzliche Regelung. Das Internet-Portal beruft sich auf das jetzt vorliegende interne Protokoll der Verkehrsministerkonferenz von Bund und Ländern. Darin heißt es wortwörtlich: „Die Länder Baden-Württemberg und Thüringen sprechen sich für die Prüfung der Einführung einer Helmpflicht für Fahrradfahrer aus.“ Laut „Bild“ sprach sich die Verkehrsministerkonferenz einstimmig dafür aus, die Verwarnungs- und Bußgelder für „Verstöße im Bereich des Radverkehrs“ zu erhöhen. Hintergrund für diese Maßnahme ist, dass immer mehr Radfahrer sich nicht an die Verkehrsregeln halten und das, obwohl die Unfallzahlen alarmierend hoch seien. Jährlich verunglücken rund 400 Radfahrer auf deutschen Straßen tödlich, jedes zweite Opfer stirbt an schweren Kopfverletzungen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH