NHL-Lockout: Ausfall weiterer Spiele droht

Freitag, 19. Oktober 2012, 10:16

Toronto (dts) – Im Tarifstreit der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL droht der Ausfall von weiteren Spielen. Bei einem Treffen zwischen Ligavertretern und Repräsentanten der Spielergewerkschaft NHLPA in Toronto lehnten die Teambesitzer am Donnerstag drei Vorschläge der Spieler ab. „Es sieht nicht gut aus“, erklärte Sidney Crosby, Starspieler der Pittsburgh Penguins. Die Liga hatte zuletzt den Spielern ein Angebot unterbreitet und bei der Aufteilung der jährlichen Gesamteinnahmen von rund 3,3 Milliarden Dollar eine 50:50-Lösung vorgeschlagen. Über die jetzt gemachten Gegenvorschläge der NHLPA gibt es keine Detailinformationen. NHL-Commissioner Gary Bettmann sieht die letzten Gespräche jedoch als „Rückschritt“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH