Europa League: Bayer Leverkusen besiegt Rapid Wien mit 4:0

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 19:52

Wien (dts) – Bayer Leverkusen hat im dritten Gruppenspiel der Europa League bei Rapid Wien mit 4:0 (1:0) gewonnen. In der ersten Halbzeit war Leverkusen die deutlich dominierende Mannschaft, Rapid hingegen hatte keine einzige wirkliche Torchance. Kurz vor der Pause erzielte schließlich Bayer-Abwehrmann Philipp Wollscheid (37.) per Kopf nach einer Ecke die verdiente 1:0-Führung für Leverkusen. Im zweiten Durchgang legten Gonzalo Castro (56./90.+2) und Karim Bellarabi (58.) für die „Werkself“ nach. Zudem siegte Hannover 96 beim schwedischen Verein Helsingborgs IF in letzter Minute mit 2:1 (1:0). Das erste Tor für die Niedersachsen erzielte Mame Diouf (12.). In der Nachspielzeit traf zunächst Alvaro (90.+1) für die Schweden zum Ausgleich, 96-Stürmer Didier Ya Konan (90.+3) erzielte schließlich den Matchwinner für Hannover.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH