Schweizer Medikamentengroßhändler kauft Versandapotheke DocMorris

Freitag, 26. Oktober 2012, 16:05

Bern (dts) – Der schweizerische Medikamentengroßhändler Zur Rose hat die Internet-Versandapotheke DocMorris vom deutschen Pharmaunternehmen Celesio gekauft. Wie Celesio mitteilte, beträgt der Verkaufspreis 25 Millionen Euro. Vor fünf Jahren hatte Celesio noch selbst 200 Millionen Euro für DocMorris gezahlt. „Damit wird Zur Rose zum mit Abstand größten Anbieter im Medikamentenversand in Deutschland“, erklärte das Schweizer Unternehmen. Die Zur Rose AG beliefert als Ärztegrossist und Versandapotheke Ärzte und Patienten in der Schweiz und in Deutschland mit Medikamenten und Gesundheitsprodukten. Darüber hinaus betreibt der Medikamentengroßhändler in der Schweiz auch eine eigene Offizin-Apotheke.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH