Handwerks-Präsident: Kinder der in den Westen gezogenen Ostdeutschen sollen zurückkehren

Dienstag, 30. Oktober 2012, 08:02

Berlin (dts) – Angesichts des Fachkräftemangels in den ostdeutschen Ländern hat der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Otto Kentzler, an die Solidarität der jungen Generation appelliert Das bisherige Bemühen der Betriebe um Nachwuchs werde nicht reichen, sagte Kentzler der Zeitschrift „Superillu“. „Vielleicht brauchen wir einen Swing-Back: Die Kinder derjenigen, die vor 20 Jahren den Osten verlassen haben, sollten eine Rückkehr in Erwägung ziehen – mittlerweile gibt es dort in ausreichender Zahl Ausbildungsplätze und Arbeit.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH