Arbeitslosenzahl im Oktober auf 2,753 Millionen gefallen

Dienstag, 30. Oktober 2012, 10:00

Nürnberg (dts) – Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober auf 2.753.000 gefallen. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag in Nürnberg mit. Das sind 35.000 Arbeitslose weniger als im September. Gegenüber dem Vorjahresmonat stieg die Zahl der Arbeitslosen um 16.000. Die Arbeitslosenquote blieb im Oktober konstant bei 6,5 Prozent. Ein Rückgang der Arbeitslosigkeit im Oktober ist durchaus üblich, er fiel in diesem Jahr aber etwas schwächer aus als in den vergangenen Jahren. „Die schwächere konjunkturelle Entwicklung macht sich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar. Insgesamt zeigt sich der Arbeitsmarkt aber robust und in einer guten Verfassung“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH