US-Arbeitslosenquote im Oktober leicht auf 7,9 Prozent gestiegen

Freitag, 2. November 2012, 13:36

Washington (dts) – Die Arbeitslosenquote in den USA ist im Oktober leicht auf 7,9 Prozent gestiegen. Das gab das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington bekannt. Im September lag die US-Arbeitslosenquote noch bei 7,8 Prozent. Im vergangenen Monat wurden nach Angaben der US-Regierung 171.000 Jobs außerhalb der Landwirtschaft neu geschaffen. Die am Freitag veröffentlichten Daten vom US-Arbeitsmarkt sind die letzten vor der Präsidentschaftswahl am 6. November. Den Arbeitslosenzahlen werden in den USA eine entscheidende Bedeutung beim Ausgang der Wahl beigemessen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH