DFB-Pokal: Klopp glaubt an Weiterkommen gegen Hannover

Montag, 5. November 2012, 08:31

Dortmund (dts) – Der Cheftrainer vom DFB-Pokal-Titelverteidiger Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, glaubt an ein Weiterkommen seiner Mannschaft im Achtelfinale gegen Hannover 96. „Die Hürde ist alles andere als niedrig, aber wir können sie nehmen. Und das ist ja erst einmal das Allerwichtigste“, sagte Klopp. Im letzten Pflichtspiel des Jahres 2012 wolle der BVB „noch einmal alles raushauen, was geht“, kündigte der Übungsleiter an. BVB-Sportdirektor Michael Zorc ist seinerseits davon überzeugt, dass das Achtelfinale gegen die Niedersachsen „ein richtig schweres Spiel“ wird. „Aber es ist ein echter Vorteil, zu Hause vor unseren Anhängern antreten zu können“, so Zorc weiter.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH