DAX legt zu

Dienstag, 6. November 2012, 17:42

Frankfurt/Main (dts) – An der Frankfurter Wertpapierbörse konnten am Dienstag wieder Kursgewinne verbucht werden. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels wurde der DAX mit 7.377,66 Punkten berechnet, ein Plus von 0,7 Prozent. Zu den größten Gewinnern zählten Fresenius, Lufthansa und Deutsche Bank. Die größten Kursverluste gab es insbesondere bei Volkswagen Lanxess und Eon. Mit Spannung erwarten die Händler insbesondere das Ergebnis der Präsidentschaftswahl. Ein Sieg von Obamas Herausforderer Romney könnte die Kurse nach Ansicht vieler Beobachter zumindest kurzfristig beflügeln.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH