Umfrage: Deutsche gegen Betreuungsgeld

Donnerstag, 8. November 2012, 17:55

Berlin (dts) – Der Bundestag entscheidet am Freitag über die umstrittenen Projekte Betreuungsgeld und Praxisgebühr: Dabei erfreuen sich beide Themen höchst unterschiedlicher Beliebtheit. In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage befürworten 78 Prozent der Deutschen die Abschaffung der Praxisgebühr, nur 21 Prozent sind für die Beibehaltung. Das Betreuungsgeld hingegen lehnt die Mehrheit der Deutschen klar ab. Nur 20 Prozent der Befragten finden es richtig, dass Eltern für die Betreuung ihrer Kinder zu Hause Geld bekommen. 76 Prozent der Deutschen würden das Betreuungsgeld lieber in den Ausbau von Kitas stecken.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH