Zahl der überschuldeten Deutschen wieder gestiegen

Donnerstag, 8. November 2012, 19:01

Berlin (dts) – Die Zahl der überschuldeten Deutschen ist wieder gestiegen. Laut dem am Donnerstag vorgestellten „Schuldneratlas 2012“ der Wirtschaftsauskunftei Creditreform ist einer von zehn Erwachsenen in Deutschland derzeit überschuldet. Die Zahl der Bundesbürger, die ihre Zahlungsverpflichtungen nicht mehr erfüllen können, wuchs demnach im Vergleich zum Jahr 2011 um rund 190.000 auf 6,6 Millionen. Das entspricht einem Anstieg von drei Prozent. 9,65 Prozent aller Deutschen über 18 Jahren sind somit von Überschuldung betroffen. Als Hauptursache nennt der „Schuldneratlas“ Arbeitslosigkeit, Scheidungen und Krankheiten, aber auch einen übermäßigen Konsum. Die niedrigsten Schuldnerquoten weisen die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg auf. Die höchsten Raten gibt es in Bremen, Berlin und Sachsen-Anhalt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH