Europa League: Gladbach erkämpft Unentschieden bei Olympique Marseille

Donnerstag, 8. November 2012, 20:54

Marseille (dts) – Borussia Mönchengladbach hat im vierten Europa-League-Gruppenspiel bei Olympique Marseille in letzter Minute ein 2:2 (1:0) erkämpft. In der ersten Halbzeit waren die Franzosen das dominantere Team, Gladbach konnte jedoch nach einem Fehler in der Olympique-Abwehr durch Mike Hanke (20.) mit 1:0 in Führung gehen. Im zweiten Durchgang gelang Olympique der Ausgleich durch eine direkt verwandelte Ecke von Joey Barton (54.). Wenig später legte Stürmer Jordan Ayew (67.) zum 2:1 aus Sicht der Franzosen nach. In der dritten Minute der Nachspielzeit traf schließlich der Gladbacher Juan Arango zum umjubelten 2:2-Ausgleich. Im zweiten Spiel mit deutscher Beteiligung siegte der VfB Stuttgart beim FC Kopenhagen mit 2:0 (0:0). Die Tore für die Schwaben erzielten Vedad Ibisevic (76.) und Martin Harnik (90.+2).

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH