Hoeneß kündigt neuen Großinvestor beim FC Bayern an

Freitag, 9. November 2012, 08:51

München (dts) – Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat den möglichen Einstieg eines neuen Großinvestors beim deutschen Rekordmeister angekündigt, der neben den bestehenden Partnern Adidas und Audi ebenfalls neun Prozent der Anteile vom FC Bayern erhalten könnte. „Es könnte sein, dass demnächst noch jemand in gleicher Größenordnung hinzukommt. Dann hätten wir die Allianz-Arena sofort abbezahlt“, sagte Hoeneß auf dem 4. „Zeit“-Wirtschaftsforum in Hamburg. Für die Anteile müsste der Investor laut Hoeneß „mehr als 100 Millionen Euro“ zahlen. Zwar nannte der Bayern-Präsident keine Namen, wohl aber die Rahmenbedingungen für ein solches Engagement bei den Münchnern. „Es muss auf jeden Fall ein deutsches Unternehmen sein. Es muss jemand sein, der sich total identifiziert.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH