Bericht: Deutsche Bahn erwägt Klage gegen Berliner Flughafenbetreiber

Sonntag, 11. November 2012, 04:38

Berlin (dts) – Wegen der auf Oktober nächsten Jahres verschobenen Eröffnung des Großflughafens Berlin Brandenburg erwägt die Deutsche Bahn laut eines Zeitungsberichts angeblich eine Schadenersatz-Klage in Millionenhöhe gegen die Betreiber. Am 12. Dezember wird der Vorstand den Aufsichtsrat der Bahn über die genaue Höhe und den Zeitpunkt der Klage informieren. Erst dann soll endgültig über die Klage entschieden werden, erfuhr „Bild am Sonntag“ aus Aufsichtsratkreisen. Die Bahn hat eine Strecke zum unterirdischen Bahnhof des Flughafens gebaut. Vor wenigen Tagen hatte bereits die Fluggesellschaft Air Berlin eine Feststellungsklage wegen Mehrkosten in zweistelliger Millionenhöhe gegen die Flughafenbetreiber eingereicht.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH