Deutsche Bank schickt Leitner in Bundestags-Ausschuss

Mittwoch, 21. November 2012, 21:45

Berlin/Frankfurt (dts) – Eigentlich hätten die Parlamentarier gern den neuen Co-Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, Anshu Jain, zur Rede gestellt. Zum Thema „Libor-Manipulationen und andere Fehlentwicklungen der Finanzbranche“ haben sie den Banker eingeladen. Nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ wird den Termin am 28. November aber nicht Jain, sondern sein Vorstandskollege Stephan Leitner wahrnehmen. Leithner wird in seiner Funktion als Vorstand für Rechtsfragen die Fragen der Abgeordneten beantworten. Zudem hat er die interne Libor-Untersuchung des früheren Deutsche-Bank-Vorstands Hugo Bänziger übernommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH