Slowakei: Ehemaliger Firmenchef erschießt drei Nachfolger

Donnerstag, 22. November 2012, 14:13

Bratislava (dts) – In der Slowakei hat der ehemalige Chef einer Maschinenbaufirma drei seiner Nachfolger bei einem Amoklauf erschossen. Das berichtet die slowakische Nachrichtenagentur TASR unter Berufung auf die Polizei der Stadt Zvolen. Der 56-jähriger Täter sei demnach am Donnerstag in die Geschäftsräume der Firma gestürmt und habe sich zunächst mit den drei neuen Chefs gestritten. Dann erschoss er die drei Männer, unter ihnen einen Vater und dessen Sohn. Der Amoktäter ließ sich später von der Polizei widerstandslos festnehmen. Der Mann war im Februar nach zehn Jahren in der Firma im Zuge eines Eigentümerwechsels entlassen worden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH