Niedersachsen: Unbekannte randalieren in Maisfeld

Sonntag, 25. November 2012, 20:35

Bad Salzdetfurth (dts) – Im niedersächsischen Söhlde haben Unbekannte Teile eines Maisfeldes zerstört. Der Landwirt entdeckte am Freitag durch Zufall im Inneren der etwa 2,50 Meter hohen Pflanzen eine Spur der Verwüstung, die nicht wie sonst üblich durch Wildschweine, sondern augenscheinlich durch ein geländegängiges Fahrzeug verursacht wurde, teilte die Polizei in Bad Salzdetfurth am Sonntag mit. Von den insgesamt 6 Hektar, des als Kraftfutter dienenden Maises, wurden etwa 1 Hektar der Pflanzen zerstört. Was die Randalierer dazu bewog, durch das Feld zu fahren, konnten sich weder der geschädigte Landwirt, noch die herbeigerufenen Polizeibeamten aus Bad Salzdetfurth erklären. Der entstandene Schaden wird durch den Geschädigten auf mehrere tausend Euro beziffert.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH