Niebel spricht doch zu Dreikönig in Stuttgart

Donnerstag, 29. November 2012, 00:26

Stuttgart (dts) – Auf dem traditionellen Dreikönigstreffen der Liberalen im kommenden Jahr werden erstmals seit langem wieder fünf Redner auftreten. Wie die „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe) meldet, wird auch Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel auf dem Treffen in Stuttgart eine Rede halten. Darauf habe sich der baden-württembergische FDP-Landesvorstand verständigt. Als Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2013 habe Niebel darauf gedrungen, bei der Veranstaltung zu reden. Da auch die FDP-Landesvorsitzende Birgit Homburger und Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke sprechen wollten, habe man sich auf eine Dreierlösung geeinigt. Als weitere Redner sollen am 6. Januar 2013 der FDP-Bundesvorsitzende Philipp Rösler und der Chef der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer Brüderle, auftreten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH