SPD fordert "branchenspezifische" Verlängerung der Kurzarbeit

Samstag, 1. Dezember 2012, 07:52

Berlin (dts) – NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) hat sich für eine „branchenspezifische“ Verlängerung der Kurzarbeit ausgesprochen. „Wir in NRW brauchen die Möglichkeit einer längeren Förderung der Kurzarbeit dringend. Es reicht ja zunächst, wenn wir zu branchenspezifischen Lösungen kommen“, sagte Duin der „Rheinischen Post“. Das Instrument der verlängerten Kurzarbeit habe in der letzten Krise viele Tausend Jobs gerettet, betonte Duin. Er verstehe nicht, warum die Bundesregierung sich bei diesem Thema jetzt so zögerlich verhalte. Auch Berlins Regierender Bürgermeister, Klaus Wowereit (SPD), sprach sich für eine Verlängerung des Kurzarbeitergeldes aus: „Wir haben in der Krise 2008/2009 hervorragende Erfahrungen mit dem Instrument gemacht“, sagte er.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH