Designierte CDU-Vize Klöckner: Politikerinnen sollten nicht zu sexy sein

Sonntag, 2. Dezember 2012, 23:59

Berlin (dts) – Die designierte CDU-Vize-Vorsitzende Julia Klöckner empfiehlt Politikerinnen modische Zurückhaltung und dezentes Auftreten. Der Bild-Zeitung (Montagausgabe) sagte Klöckner: „Am besten, man ist so, wie man ist. Aber wenn alle Welt nur noch über Auftritt und Ausschnitt einer Politikerin reden würde und nicht über die politischen Inhalte, dann wäre ein prüfender Blick in den Spiegel nicht das Schlechteste. Wir entscheiden in der Politik über Milliarden-Summen und wichtige Fragen des Landes, da sollte man am Rednerpult dem „Bild“-Girl keine Konkurrenz machen wollen. Aber das muss jede Person selbst entscheiden.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH