Fußball: Mainzer Wetklo für zwei Spiele gesperrt

Montag, 3. Dezember 2012, 13:25

Mainz (dts) – Der Torhüter vom FSV Mainz 05, Christian Wetklo, ist vom DFB-Sportgericht für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Dies teilte der DFB am Montag mit. Der Torhüter war im Spiel gegen Hannover 96 mit einer Rote Karte vom Platz geflogen, nachdem er den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand berührt hatte. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel hatte gegen die Niedersachsen trotz des Platzverweises noch mit 2:1 gewonnen, Adam Szalai erzielte in der 89. Minute den 2:1-Siegtreffer. Die Mainzer haben der Sperre von Wetklo zugestimmt, das Urteil des DFB-Sportgerichts ist damit rechtskräftig, wie der Fußball-Verband weiter mitteilte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH