Klopp setzt gegen Manchester City auf frisches Team

Dienstag, 4. Dezember 2012, 13:07

Dortmund (dts) – Für das am heutigen Dienstag stattfindende Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Manchester City setzt Dortmund-Trainer Jürgen Klopp auf ein frisches Team. „Ich will eine Elf sehen, die alles raushaut, die alles investiert“, sagte Klopp im Vorfeld der Partie. Aufgrund von Personalproblemen durch das verletzungsbedingte Fehlen von Neven Subotic, Sebastian Kehl und Sven Bender wird die BVB-Mannschaft bei diesem Spiel ein anderes Gesicht haben. Dennoch hat Trainer Klopp eine klare Forderung an das Team: Dass er den einen oder anderen angeschlagenen Stammspieler nicht aufstellt, sei nicht zur Schonung der Spieler, „sondern weil man gegen Manchester ein hohes Tempo gehen muss, um gegen diesen Gegner überhaupt eine Chance zu haben“, so Klopp. Er setze daher auf eine Mannschaft, „die so frisch wie irgend möglich ist“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH