Berichte: Mursi gibt umstrittene Sondervollmachten wieder ab

Samstag, 8. Dezember 2012, 23:55

Kairo (dts) – Nach tagelangen Massenprotesten mit Toten und Verletzten hat sich Ägyptens Präsident Mohammed Mursi nun laut Medienberichten dem Druck ein Stück weit gebeugt. Das Dekret über die Ausweitung seiner Befugnisse werde zumindest in den am meisten umstrittenen Teilen außer Kraft gesetzt, sagte der Jurist und Generalsekretär der Ägyptischen Gesellschaft für Kultur und Dialog, Mohamed Selim El-Awa, am Samstagabend nach Beratungen eines von Mursi eingesetzten Gremiums in Kairo, berichten französische Medien. Am 15. Dezember solle jedoch das Referendum über den umstrittenen Verfassungsentwurf stattfinden. Die Opposition hatte eine Verschiebung der Abstimmung gefordert.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH