Bauboom in der Schweiz hält an

Montag, 10. Dezember 2012, 13:50

Bern (dts) – In der Schweiz hält der Boom beim Wohnungsbau auch im dritten Quartal 2012 weiter an. Wie das Schweizer Bundesamt für Statistik am Montag mitteilte, wurden von Juli bis September 12.040 Wohnungen neu gebaut. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht dies einem Anstieg von vier Prozent. Ende September 2012 befanden sich in der Schweiz 75.320 Wohnungen im Bau, was im Jahresvergleich einer Zunahme von sechs Prozent entspricht. Die Zahl der von Juli bis September 2012 baubewilligten Wohnungen nahm gegenüber dem Vorjahresquartal um 23 Prozent auf 15.690 Einheiten zu. Grund für den Schweizer Bauboom sind vor allem Wohnungsnot und günstige Hypotheken.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH