Medien: Schiedsrichter Stark pfeift diese Saison keine BVB-Spiele mehr

Dienstag, 11. Dezember 2012, 11:42

Dortmund (dts) – Schiedsrichter Wolfgang Stark soll nach der falschen Roten Karte gegen den Dortmunder Spieler Marcel Schmelzer in dieser Saison offenbar keine BVB-Spiele mehr pfeifen. Das habe der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nach Informationen der „Bild-Zeitung“ intern entschieden um den bayerischen Unparteiischen vor Anfeindungen zu schützen. Die Dortmunder hatten nach der Partie gegen den VfL Wolfsburg (2:3) eine wiederholte Benachteiligung durch Stark beklagt. „Nicht zum ersten Mal wundern wir uns über seine Entscheidungen“, erklärte etwa BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Das DFB-Sportgericht hatte das Verfahren gegen Schmelzer eingestellt und die Vorsperre aufgehoben, da Stark seinen Fehler eingeräumt hatte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH