NRW: Ex-Boxer auf offener Straße erschossen

Dienstag, 11. Dezember 2012, 12:24

Köln (dts) – In Frechen-Königsdorf bei Köln ist am Montagabend ein 45 Jahre alter Ex-Boxer auf offener Straße erschossen worden. Das teilte die Polizei mit. Kurz vor 22 Uhr informierten Anwohner die Ordnungshüter, nachdem sie Schüsse gehört hatten. Polizisten fanden den leblosen Mann, bei dem es sich nach ersten Ermittlungen der Polizei um einen ehemaligen Boxer handelt, in einer Nebenstraße. Ein Notarzt konnte dem 45-Jährigen nicht mehr helfen. Dieser erlag seinen schweren Verletzungen noch vor Ort. Die Mordkommission geht davon aus, dass der Kampfsportler eine Bekannte besuchen wollte und von mehreren Schüssen getroffen wurde, als er aus seinem Auto ausstieg. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH