Schauspieler Chris Pratt nimmt für Filmrolle 30 Kilo zu

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 07:45

Los Angeles (dts) – US-Schauspieler Chris Pratt hat für seine Rolle in der Komödie „Starbuck“ knapp 30 Kilogramm zugenommen. „Ich habe das auf die altmodische Art und Weise gemacht: wie verrückt essen und trinken“, sagte der 33-Jährige in der „Tonight Show“ von Jay Leno. Dabei sie dem Schauspieler das Zunehmen genauso schwer gefallen wie das Abnehmen. „Man glaubt es vielleicht nicht, aber es ist dasselbe Prinzip: Es geht nur um den Schmerz“, so der Hollywoodstar. Seit 2009 spielt Pratt in der US-Comedyserie „Parks and Recreation“ den Nichtsnutz Andy Dwyer. Pratt ist seit dem 9. Juli 2009 mit der US-Schauspielerin Anna Faris verheiratet.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH