Bundesbank warnt vor übereilten Hilfszusagen an Griechenland

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 23:59

Frankfurt/Main (dts) – Die Bundesbank hat die Koalition davor gewarnt, vorschnell Griechenland-Hilfen zuzusagen, die aus Gewinnüberschüssen der Europäischen Zentralbank und der Bundesbank stammen. In einer E-Mail an die Haushaltspolitiker des Bundestages, die der „Bild“ vorliegt, warnt Bundesbank-Regionalchef Claus Tigges die Abgeordneten, den Bundesbank-Gewinn zu verplanen. „Der Vorstand entscheidet über etwaige Risikovorsorge und den auszuschüttenden Teil des Gewinns“, so Tigges. Es gebe keine Verpflichtung, Gewinne an den Bundeshaushalt abzuführen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH