Google Maps wieder zurück auf dem iPhone und iPad

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 10:38

Mountain View (dts) – Der Kartendienst Google Maps ist seit Donnerstag wieder auf den Apple-Geräten iPhone und iPad verfügbar. Mittels einer App des Internetkonzerns Google können Nutzer der Geräte über einen Button, der üblicherweise zu Apples eigenem Kartendienst führt, auf Karten des Suchmaschinen-Riesen zugreifen. Mit dem neuen Betriebssystem iOS 6 hatte der iPhone-Hersteller den Google-Kartendienst zunächst aus dem Programm geworfen und eigene Karten eingebunden. Die Karten-App des Konzerns Apple löste allerdings aufgrund zahlreicher Fehler bei den Nutzern große Kritik aus. Mit der Einführung der Google-Maps-App für das iPhone und das iPad sind auch weitere Funktionen, die sonst nur Nutzern von Geräten mit dem Betriebssystem Android zugänglich waren, auf Apple-Geräten eingebunden worden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH