Bundeswehrverbandschef begrüßt Entsendung der Patriot-Raketen

Samstag, 15. Dezember 2012, 07:58

Berlin (dts) – Der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes, Ulrich Kirsch, hat die Entscheidung des Bundestages zugunsten der Entsendung von Patriot-Abwehrraketen in die Türkei begrüßt. „Ich halte die Entsendung für notwendig“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“. „Wir stellen der Türkei damit eine Fähigkeit zur Verfügung, die sie selbst nicht hat. Deshalb ist die Entscheidung des Bundestages richtig.“ Es sei im Übrigen gut, dass das Parlament die Entscheidung gefällt habe, fügte Kirsch hinzu. Ein Votum der Bundesregierung allein wäre nicht ausreichend gewesen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH