FC Bayern gibt Entwarnung bei Martínez

Samstag, 15. Dezember 2012, 13:21

München (dts) – Der FC Bayern München hat beim am Auge verletzten Mittelfeldspieler Javi Martínez Entwarnung gegeben. Wie der Verein am Samstag mitteilte, zog sich der 24-Jährige in der Partie gegen Borussia Mönchengladbach am Freitagabend eine Quetschung des Augapfels sowie eine leichte Verletzung der Hornhaut zu. Martínez müsse daher am Samstag mit dem Training aussetzen. Bereits am Montag soll der spanische Welt- und Europameister aber wieder mit der Mannschaft trainieren können, auch einem Einsatz im Achtelfinale des DFB-Pokals beim FC Augsburg am Dienstagabend stehe aus medizinischer Sicht nichts im Wege.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH