Ex-Verteidigungsminister Peter Struck ist tot

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 15:36

Berlin (dts) – Der frühere Verteidigungsminister Peter Struck (SPD) ist tot. Nach Angaben eines Sprechers der Familie starb Struck im Alter von 69 Jahren nach einem schweren Herzinfarkt am Mittwoch in einem Berliner Krankenhaus, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Struck war von 1980 bis zum Jahr 2009 Bundestagsabgeordneter und unter Kanzler Gerhard Schröder (SPD) von 2002 bis 2005 Bundesverteidigungsminister. Der SPD-Politiker, der seit 1964 Mitglied der Sozialdemokraten war, war erst am Montag als Chef der Friedrich-Ebert-Stiftung wiedergewählt worden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH