Park wird erste Präsidentin Südkoreas

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 20:10

Seoul (dts) – In Südkorea ist mit der konservativen Politikerin Park Geun Hye erstmals eine Frau zur Präsidentin gewählt worden. Laut dem vorläufigen Endergebnis der Wahl erreichte die Kandidatin der regierenden Saenuri-Partei 51,6 Prozent der Stimmen. Konkurrent Moon Jae In von der linksliberalen Opposition kam auf 48 Prozent und räumte seine Wahlniederlage ein. Unter Park könnte es auch zu einer neuen Entspannungspolitik mit Nordkorea kommen. Die neue Präsidentin ließ bereits im Vorfeld ihres Wahlsieges erkennen, dass sie trotz des jüngsten Raketentests Nordkoreas an offiziellen Gesprächen mit Pjöngjang interessiert sei.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH