Studie: Yoga kann Sex-Leben auf Trab bringen

Dienstag, 17. September 2013, 17:33

Chicago (dts) – Laut einer Studie kann Yoga unglücklichen Paaren helfen, ihr Sex-Leben auf Trab zu bringen. Das ergaben Untersuchungen der Loyola University, einer privaten Universität im US-Bundesstaat Illinois. Dabei ging es sich allerdings um eine ganz besondere Form des Trendsports, das „Partner-Yoga“. „In vielen Ehen baut sich mit der Zeit ein gewisser Abstand zwischen den Partnern auf. Gerade diesem Abstand versucht das Partner-Yoga entgegenzuwirken“, sagte Susan Walsh, die als Lehrerin Yoga-Kurse an der Universitätsklinik betreut. Das Training könne die negative Energie abbauen und den Partnern dabei helfen, wieder zueinander zu finden, so Walsh weiter. Dabei stehen Massagen und gemeinsame Atemübungen im Vordergrund. Der neue Sport soll Probleme wie Libidoverlust und emotionale Distanzierung der Paare bekämpfen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH