Bayern: Vermisste 25-Jährige tot

Donnerstag, 19. September 2013, 09:00

Memmingen (dts) – Eine seit zehn Tagen vermisste 25-jährige Frau aus der bayerischen Stadt Memmingen ist tot. Am Mittwochmittag fand ein Wanderer die Leiche der jungen Frau in einem Waldstück, teilte die örtliche Polizei am Donnerstagmorgen mit. Das letzte Lebenszeichen von der 25-Jährigen hatte es vor zehn Tagen gegeben, als sie an einem Geldautomaten Bargeld abgehoben hatte. Nach Angaben der Polizei ergaben sich am Tatort zunächst keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, erste Erkenntnisse deuteten vielmehr auf einen Suizid der jungen Frau hin. Die 25-Jährige soll am heutigen Donnerstag in München obduziert werden, um die genaue Todesursache zu ermitteln.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH