Leichtes Erdbeben südlich von Wien

Freitag, 20. September 2013, 03:18

Wien (dts) – In Österreich hat sich in der Nacht zum Freitag ein leichtes Erdbeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 4,6 an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich um 04:06 Uhr Ortszeit. Beben dieser Stärke können bei Gebäuden in westlichen Ländern in der Regel nur sehr leichte oder gar keine Schäden anrichten, sind aber spürbar. Das Epizentrum lag nach Angaben von Geologen rund 40 Kilometer südlich von Wien. In sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook berichten viele Nutzer davon, das Erdbeben gespürt oder davon wach geworden zu sein.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH