Piraten-Chef Schlömer gibt Amt auf

Dienstag, 24. September 2013, 12:14

Berlin (dts) – Der Chef der Piratenpartei, Bernd Schlömer, gibt sein Amt auf und wird bei der nächsten Vorstandswahl im November nicht mehr antreten. Das verkündete Schlömer auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. „Es ist Zeit, frische Leute aufzufordern, Politik zu machen. Ich möchte einer notwendigen Profilierung nicht im Weg stehen“, sagte Schlömer gegenüber „Spiegel Online“. Er wolle zudem selbstständig entscheiden können zu gehen, so der Piraten-Chef weiter. Zuletzt hatte Schlömer erklärt, erst im Oktober über seine Zukunft entscheiden zu wollen. Die Piraten hatten bei der Bundestagswahl den Einzug in das Parlament klar verpasst und waren auf 2,2 Prozent gekommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH