Grünen-Fraktionsvize schließt Koalition mit Union nicht aus

Mittwoch, 25. September 2013, 14:36

Berlin (dts) – Kerstin Andreae, Vize-Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, schließt Schwarz-Grün nicht grundsätzlich aus. „Wir haben uns in der Wahl klar gegen die Union gestellt, da dürfte Schwarz-Grün kaum möglich sein. Auch sehe ich deutlich weniger Schnittmengen als mit den Sozialdemokraten“, sagte Andreae im Gespräch mit „Handelsblatt-Online“. Sie fügte allerdings auch hinzu: „Aber wir sollten sehr ernsthaft in Sondierungsgespräche gehen.“ Andreae kündigte überdies eine „offene und ehrliche Analyse“ ihrer Partei darüber an, was im Wahlkampf schiefgelaufen sei. Zudem seien die Grünen „mitten drin im personellen Neuanfang“. Das habe jetzt Priorität. „Ich will, dass wir in den nächsten Jahren starke grüne Politik im Bundestag machen und verlorenes Vertrauen zurückgewinnen“, sagte die Grünen-Politikerin. „Dazu brauchen wir volle Rückendeckung, auch aus der Partei.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH