DAX tritt weiter auf der Stelle

Dienstag, 22. Oktober 2013, 12:24

Frankfurt/Main (dts) – Der DAX ist am Dienstagmittag weiter auf der Stelle getreten – wenn auch auf nach wie vor hohem Rekordniveau. Kurz nach 13 Uhr wurde der DAX in Frankfurt mit 8.871 Punkten berechnet, etwa 0,05 Prozent höher als am Vortagesschluss. Am stärksten nach oben ging es dabei für die Papiere der Deutschen Post, Münchener Rück und Henkel. Die größten Kursverluste gab es mit Abstand bei den Aktien der Lufthansa. Auch Infineon und Eon waren am Ende der Kursliste.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH