Tebartz-van Elst macht Negativschlagzeilen rund um den Globus

Dienstag, 22. Oktober 2013, 15:39

Limburg/New York (dts) – Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst macht nicht nur in Deutschland, sondern weltweit Negativschlagzeilen. So schreibt beispielsweise der australische „Telegraph“ oder die „Huffington Post“ aus den USA vom „Bling Bishop“ – dem „Glitzer-Bischof“. In Lateinamerika gilt Tebartz-van Elst als der „Luxusbischof“, der vom „Armenpapst“ empfangen wurde. So titelte unter anderem die argentinische Zeitung „La Gaceta“. Seine Badewanne erregt dort ganz besonders die Aufmerksamkeit der Medien: Die kolumbianische Zeitung „El Tiempo“ berichtet vom „Bischof, der in der 15.000-Euro-Badewanne schwimmt“. Euronews bescheinigt Tebartz-van Elst sogar „Starallüren“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH