Merkel sichert Gabriel Partnerschaft „auf Augenhöhe“ zu

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 16:20

Berlin (dts) – Zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach einem Bericht der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe) erstmals einen konkreten Zeitplan genannt. „Wir wollen Weihnachten mit einer neu gewählten Regierung verbringen“, sagte Merkel bei der heutigen Gesprächsrunde im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin. Die Zeitung beruft sich auf Teilnehmerkreise. Die CDU strebe eine stabile Regierung an, die Große Koalition habe große Aufgaben zu lösen, erklärte Merkel: „Deutschland soll 2017 besser dastehen als heute.“ Die Kanzlerin habe SPD-Chef Sigmar Gabriel zugleich eine „Partnerschaft auf Augenhöhe“ zugesichert, hieß es weiter. Gabriel sagte, die SPD wolle ein schwarz-rotes Bündnis für volle vier Jahre. „Wenn wir eine Koalition schließen, dann schließen wir sie für vier Jahre“, erklärte der SPD-Chef nach Angaben aus Teilnehmerkreisen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH