Elmar Brok: Untersuchungsausschuss soll Snowden in Moskau vernehmen

Samstag, 2. November 2013, 12:08

Berlin/Moskau (dts) – Der Vorsitzendes des Auswärtigen Ausschusses des Europaparlaments, Elmar Brok (CDU) plädiert für eine Vernehmung Edward Snowdens durch einen Bundestags-Untersuchungsausschuss in Moskau. Brok sagte „Bild am Sonntag“: „Ein deutscher Untersuchungsausschuss könnte Edward Snowden auch in Russland in den Räumen der deutschen Botschaft vernehmen. Als Zeuge wäre er hilfreich.“ Zuletzt hatte sich Snowden nach einem Besuch des Grünen-Abgeordneten Christian Ströbele grundsätzlich positiv dazu geäußert, vor einem deutschen Untersuchungsausschuss auszusagen. Sollte er dazu aber aus Russland ausreisen, würde er dort seinen Flüchtlingsstatus verlieren.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH