Steinmeier hält Befragung Snowdens durch Parlamentarier für sinnvoll

Sonntag, 3. November 2013, 00:00

Berlin (dts) – Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag, Frank-Walter Steinmeier, hält eine Befragung des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden durch deutsche Parlamentarier für sinnvoll. Steinmeier sagte „Bild am Sonntag“: „Sicher kann Herr Snowden zur Aufklärung beitragen. In welcher Form das geschieht, ob etwa auch Snowden in Moskau befragt werden soll, muss das Parlamentarische Kontrollgremium klären.“ Nachdem der Grünen-Abgeordnete Christian Ströbele Snowden in Moskau aufgesucht hatte, steigt das Interesse an einer Aussage Snowdens zur NSA-Affäre. Sollte der ehemalige NSA-Angestellte jedoch Russland verlassen, würde er damit seinen Flüchtlingsstatus in Russland verlieren.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH