Dobrindt: CSU wird auf Pkw-Maut bestehen

Mittwoch, 13. November 2013, 07:27

Berlin (dts) – CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt hat betont, dass seine Partei ungeachtet des anhaltenden Streits in den Koalitionsverhandlungen an der Pkw-Maut festhält. „Die Maut wird kommen“, sagte Dobrindt der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Online-Ausgabe). „Wir brauchen mehr Gerechtigkeit auf deutschen Straßen. Deshalb müssen die ausländischen Autofahrer unsere Infrastruktur mitfinanzieren. Belastungen für inländische Autofahrer wird es nicht geben.“ Weil die Union das Streitthema Maut ausklammern wollte, hatte die SPD die Koalitionsverhandlungen der Arbeitsgruppe Verkehr am Dienstag unterbrochen. Dobrindt erklärte dem Blatt außerdem, man werde „keine Steuererhöhungen und keine neuen Schulden“ akzeptieren.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH