Einzelhandelsumsätze im Oktober leicht gesunken

Freitag, 29. November 2013, 09:48

Wiesbaden (dts) – Die Einzelhandelsumsätze in Deutschland sind im Oktober des laufenden Jahres gegenüber dem Vorjahresmonat leicht gesunken. Nach vorläufigen Ergebnissen setzten die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland im Oktober nominal 0,8 Prozent mehr und real 0,2 Prozent weniger um als im Oktober 2012, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Im Vergleich zum Vormonat September lag der Umsatz im Oktober kalender- und saisonbereinigt nominal um 0,4 Prozent und real um 0,8 Prozent niedriger. Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren setzte im Oktober 2013 nominal 3,9 Prozent und real 1,1 Prozent mehr um als im Oktober 2012. Dabei lag der Umsatz bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten nominal um 4,2 Prozent und real um 1,5 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln wurde dagegen nominal 0,3 Prozent und real 2,8 Prozent weniger umgesetzt als im Oktober 2012. Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze nominal 1,4 Prozent und real 1,5 Prozent unter den Werten des Vorjahresmonats.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH