Rating-Agentur entzieht Niederlande Bestnote

Freitag, 29. November 2013, 10:28

London (dts) – Die Rating-Agentur Standard & Poor`s (S&P) hat den Niederlanden die Bestnote „AAA“ entzogen. Die Bonitätsnote des Landes sei auf „AA+“ gesenkt worden, wie die Rating-Agentur am Freitag mitteilte. Sie begründete ihren Schritt mit der schwachen Wirtschaftsentwicklung: Die Konjunkturaussichten seien nicht mehr so gut wie zuletzt. Auch werde es der niederländischen Regierung künftig schwerer fallen, die eigenen Haushaltsziele zu erreichen, so S&P weiter. Die beiden anderen großen Rating-Agenturen, Moody`s und Fitch, hatten den Niederlanden zuletzt ebenfalls mit dem Entzug der Bestnote gedroht. Nach der Bonitätsabstufung der Niederlande gibt es nun noch drei Euro-Länder, die von S&P mit der Bestnote bewertet werden: Neben Deutschland sind dies Finnland und Luxemburg.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH