Erneut Massenproteste in Kiew

Sonntag, 1. Dezember 2013, 13:37

Kiew (dts) – In der ukrainischen Hauptstadt Kiew haben am Sonntag trotz Verbotes wieder Zehntausende Menschen gegen die Regierung demonstriert. In manchen Medienberichten war von bis zu 200.000 Teilnehmern die Rede. Die Demonstranten fordern den Rücktritt von Janukowitsch, unter anderem weil der jüngst ein Assoziierungsabkommen mit der EU hat platzen lassen. Gleichzeitig machen sie Janukowitsch für einen Polizeieinsatz am Samstag verantwortlich, bei dem dutzende Menschen verletzt wurden. Janukowitsch selbst hatte sich vom Vorgehen der Polizei distanziert und eine Untersuchung angekündigt. Darüber hinaus signalisierte er, eine Annäherung an die EU weiterhin vorantreiben zu wollen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH