Dortmund und Hoffenheim im DFB-Pokal-Viertelfinale

Dienstag, 3. Dezember 2013, 22:22

Saarbrücken (dts) – Nach Kaiserslautern und dem HSV haben auch der BVB und Hoffenheim dem Sprung ins Viertelfinale des DFB-Pokals geschafft. Schalke spielte gegen Hoffenheim eine desolate erste Halbzeit, konnte in der zweiten Hälfte dann aber deutlich mehr Spielstärke zeigen, was allerdings nur für ein Tor in der 67. Minute durch Farfan reichte. Zuvor hatte allerdings Hoffenheim schon durch Herdling (21.), Volland (32.) und Firmino (35.) getroffen – 3:1 der Endstand aus Hoffenheimer Sicht. Einen souveränen Sieg gab es unterdessen für den BVB beim Drittligisten in Saarbrücken – 2:0 hier der Endstand für Dortmund.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH