Zahl der Verkehrstoten im Juli 2010 stark gestiegen

Donnerstag, 23. September 2010, 08:38

Wiesbaden (dts) – Die Zahl der Verkehrstoten auf deutschen Straßen ist im Juli 2010 im Vergleich zum Vorjahresmonat erstmals wieder gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, verloren im Juli 2010 insgesamt 428 Menschen ihr Leben, das waren 68 Personen mehr als im Vorjahr. Verletzt wurden etwa 39.800 Personen, 1,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Insgesamt erfasste die Polizei im Juli 2010 rund 198.200 Unfälle, das war ein Anstieg um 1,5 Prozent gegenüber Juli 2009. Trotz dieser hohen Zunahme bei der Zahl der Getöteten im Juli gab es in den ersten sieben Monaten des Jahres 2010 mit 2.094 Personen insgesamt 10 Prozent weniger Todesopfer im Straßenverkehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH