US-Rapper Nate Dogg gestorben

Mittwoch, 16. März 2011, 07:40

Long Beach (dts) – Der US-Rapper Nate Dogg ist am Dienstag im Alter von 41 Jahren gestorben. Das bestätigte die Familie des Rappers gegenüber der Zeitung „Long Beach Press-Telegram“. Über die genaue Todesursache gibt es bislang noch keine Informationen. Der Musiker, der eigentlich Nathaniel Dwayne Hale heißt, erlitt in der Vergangenheit bereits zwei Schlaganfälle. Nate Dogg war vor allem für seine Zusammenarbeit mit Rappern wie Snoop Dogg oder Warren G bekannt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH